Datenschutzerklärung

Wir, die LD DIDACTIC GmbH, Leyboldstr. 1, 50354 Hürth, („LD“), nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Unternehmenswebseiten www.ld-didactic.de bzw. www.ld-didactic.com sowie der Online-Shops www.leybold-shop.de bzw. www.leybold-shop.com, www.leybold-shop.at, www.leybold-shop.co.uk und www.leybold-shop.fr (alle zusammen und einzeln, Internetseiten”) sehr ernst.

Die Domains www.ld-didactic.de und www.ld-didactic.com sind redaktionell ausgerichtet, die leybold-shop-Domains dienen der Darstellung unseres Produktportfolios mit möglichem Erwerb bzw. Anfrage eines Angebotes zu den Produkten und Lösungen. Aufgrund der sehr ähnlichen Designauftritte stellen wir zu Ihrem besseren Verständnis für alle Internetseiten eine einheitliche Datenschutzerklärung.

Welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, hängt davon ab, wie Sie unsere Internetseiten nutzen:

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden Sie mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen finden auf die Nutzung unserer Internetseiten und unseres Online-Anmelde-Service Anwendung und regeln die Datenerfassung, die Datenaufbereitung und die Datennutzung.

Sie können die Internetseiten der LD auf verschiedene Weisen nutzen. Detailinformationen zu allen Nutzungsmöglichkeiten erhalten Sie im weiteren Verlauf bzw. können Sie in der nachfolgenden Übersicht einfach auf den betreffenden Punkt klicken und direkt dorthin springen.

Nutzungsmöglichkeiten im Überblick: Sie können z.B. die Internetseiten besuchen, um allgemeine Informationen über die von uns vertriebenen Produkte zu erfahren. Sie können sich darüber hinaus für unseren Online-Shop registrieren und die dort angebotenen Produkte erwerben („Online-Shop“), Marketing-Materialien und Software nach Registrierung herunterladen („Download Center“) oder uns kontaktieren. Sie können sich auch für den Erhalt von regelmäßigen Informationen über die LD und unseren Produkten und Lösungen per E-Mail registrieren.

Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, Sie über unsere neuesten Angebote zu informieren, Ihnen Materialien und Software zur Verfügung zu stellen und die Internetseiten für Sie zu optimieren. Die Verarbeitung und Nutzung erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die LD geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Sie können unsere Internetseiten aber auch nutzen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen oder in sonstiger Art und Weise zu hinterlassen, insbesondere, wenn Sie Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Ihnen aber dann möglicherweise nicht alle Funktionalitäten auf den Internetseiten zur Verfügung stehen. Die Internetseiten nutzen Cookies, um das Online-Angebot darzustellen, um die Internetseiten zur Verfügung zu stellen, für statistische Zwecke und um die Leistung der Internetseiten zu analysieren.

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, außer an unsere Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und unsere Zustelldienste.

Wir sind ein B2B (Business-to-Business)-Anbieter. Das heißt, unsere Geschäftsbeziehungen bestehen nur zu Unternehmen, Instituten in öffentlicher Trägerschaft und öffentlicher Verwaltung. In unseren Online-Shops können und dürfen Verbraucher im Sinne von §13 BGB demnach nicht bestellen. Dieses ist auch in unseren AGBs deutlich geregelt. Zudem müssen Besteller berechtigt sein, im Namen und auf Rechnung des angegebenen Auftraggebers zu bestellen. Darüber hinaus dürfen keine Personen unter 16 Jahren unsere Services und Dienste in Anspruch nehmen. Dazu gehören jegliche Registrierungen und Bestellungen.

Die LD hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Wenn Sie unsere Internetseiten oder unser Online-Anmelde-Service nutzen, stimmen Sie dieser Datenschutzbestimmung zu.

Wenn Sie weitere Informationen über die von uns eingesetzten Cookies erhalten möchten, klicken Sie hier.

Überblick

I. Wer ist verantwortliche Stelle?
II. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und wie nutzen wir diese?

1. Surfen auf unseren Internetseiten
    1.1 Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
    1.2 Erfassung von personenbezogenen Daten
2. Kontaktmöglichkeiten
3. Bestellungen und Download von Katalogen, Software etc.
    3.1 Bestellungen von Print-Materialien
    3.2 Download über Anmelde-Service - Download-Center
4. Webshop/Online-Shop
    4.1 Online-Shop-Domains mit direkter Bestellmöglichkeit: www.leybold-shop.de, www.leybold-shop.at, www.leybold-shop.co.uk
    4.2 Online-Shop-Domain mit Angebots-Funktionalität: www.leybold-shop.com, www.leybold-shop.fr
5. E-Mail-Marketing - Newsletter
6. Google Ads (vorherig Google AdWords)
7. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren
8. Online-Marketing-Aktivitäten mit Hubspot
9. Nutzung von YouTube-Plugins
10. Verwendung von Issuu
11. Webseiten von Drittanbietern
12. Nutzung von Google Maps
13. Nutzung von Google reCAPTCHA

III. Wer erhält oder hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

1. Versanddienstleister
2. Einsatz von Dienstleistern

IV. Welche Cookies nutzen wir?

1. Was sind Cookies?
2. Welche Arten von Cookies setzt die LD ein?
3. Wie kann ich Cookies erlauben, verbieten und verwalten?

V. Wie erfolgt die Web-Analyse mit Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)?
VI. Wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
VII. Was sind Ihre Rechte?
VIII. Wie können Sie uns kontaktieren?

I. Wer ist verantwortliche Stelle?

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die

LD Didactic GmbH
Leyboldstr. 1
50354 Hürth
Deutschland
Telefon: +49 2233 604-0
Telefax: +49 2233 604-222
E-Mail: info@ld-didactic.de
Internet: www.ld-didactic.de (LD).

Das bedeutet, dass LD die Datenverarbeitung auf den Internetseiten in eigener Verantwortung durchführt und kontrolliert. Es bedeutet aber auch, dass LD Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Datenverarbeitung auf den Internetseiten ist.

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Der Datenschutzbeauftragte der LD ist:

Dr. Werner Bietsch

LD Didactic GmbH
Leyboldstr. 1
50354 Hürth
Deutschland
Telefon: +49 2233 604-0
Telefax: +49 2233 604-222
E-Mail: wbietsch@ld-didactic.de

II. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und wie nutzen wir diese?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Ob und wenn ja welche Ihrer personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen (zusammen „verarbeiten“ oder „Verarbeitung“), hängt davon ab, wie Sie unsere Internetseiten nutzen:

1. Surfen auf unseren Internetseiten

1.1   Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseiten der LD erfassen mit jedem Aufruf der Internetseiten durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unseren Internetseiten angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseiten, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die LD keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseiten korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseiten zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseiten zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch die LD daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dieses ist nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

1.2   Erfassung von personenbezogenen Daten

Der Besuch unserer Internetseiten ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten möglich, wenn Sie der Nutzung von Cookies widersprochen haben. Ihnen stehen dann möglicherweise nicht alle Funktionalitäten auf den Internetseiten zur Verfügung. Bitte lesen Sie unsere Erklärung zum Einsatz von Cookies (hier). Die Navigationsinformationen (Daten über Ihren Computer und Ihren Besuch auf unseren Internetseiten, insbesondere Ihr Aufenthaltsort, der von Ihnen eingesetzte Browser, Referral Source, Länge Ihres Besuches und von Ihnen geöffnete Seiten) nutzen wir zur Verbesserung Ihrer Browsernutzung, zur Personalisierung der Internetseiten und zur Verbesserung der Anmelde-Services.

2. Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie Kontaktformulare auf unseren Internetseiten nutzen oder uns anderweitig elektronisch kontaktieren (zum Beispiel über E-Mail), speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Sie können uns auf diesem Weg Fragen zu unseren Produkten, Ihren Bestellungen oder andere Fragen zu LD stellen oder Kommentare abgeben. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Ihre Nachricht, die Sie uns durch Ihre Anfrage mitteilen und wie wir sie gemäß Ihrem Wunsch aus Ihrer Anfrage ableiten können. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Zudem haben wir auf unseren Internetseiten ein Bestellformular und ein Rücksendeformular hinterlegt, die Sie sich herunterladen können und per E-Mail, Fax bzw. mit Ihrer Rücksendung zu uns einschicken können. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wie Sie diese im Formular entnehmen können.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen ein Anmeldeformular für von uns angebotene Seminare und Workshops bereit. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Anrede, Nachname, Vorname, Name der Schule/Institution, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und das Seminar, an dem Sie teilnehmen möchten. 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular, Anmeldeformular und über E-Mail an uns versandten, angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse der LD dient dem Zweck der Bearbeitung Ihrer übersandten Anfrage. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, eine Bestellung aufzugeben oder eine Bestellung zurückzugeben, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die von Ihnen in den Formularen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3. Bestellungen und Download von Katalogen, Software etc.

3.1 Bestellungen von Print-Materialien

Unter der Rubrik „Kataloge“ können Sie sich aktuelle Broschüren und Produktkataloge als Print-Ausgabe bestellen. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Titel, Position, Schule/Institut/Firma, Schulart, Abteilung, Fachbereich, Kunden-Nr. Anschrift (privat und/oder geschäftlich), Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse. Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Abwicklung der Bestellung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung der in das Bestellformular angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgt aus dem Zweck der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung von Print-Materialien.

Die von Ihnen im Bestellformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.2 Download über Anmelde-Service - Download Center

Darüber hinaus können Sie sich für unseren Anmelde-Service „Download Center" registrieren, um sich aktuelle Flyer, Broschüren, Kataloge und Software kostenlos bei uns herunterzuladen und mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte zu erfahren. Bei unserem Anmelde-Service zur Nutzung personalisierter Leistungen werden folgende personenbezogene Daten erhoben: E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Land, Produktinteresse, die wir für diesen Zweck verarbeiten. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei der LD erhoben und gespeichert. Die LD übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von uns selbst verursacht wurde.

Durch eine Registrierung auf unseren Internetseiten wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten zu ändern oder zu löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auf Ihren Wunsch. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte den Kontakt per E-Mail an marketing@ld-didactic.de, Betreff: Download Center. Natürlich können Sie uns auch postalisch oder per Fax erreichen (Kontaktdaten). Ihr Konto können Sie auch in Ihrem Download Center Konto löschen.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen gestattet, und Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgt aus dem Zweck der Bereitstellung der von Ihnen angefragten Downloads unserer Kataloge, Broschüren und Software.

Die Downloads werden für statistische Auswertungen des Erfolges oder Misserfolges von Katalog-Erstellungen und Softwareentwicklungen getrackt. Solche über Cookies erhobenen personenbezogenen Daten, werden von der LD gespeichert und ausgewertet, um die Katalog- und Softwareprojekte zu optimieren und priorisieren. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Erhebung und Verarbeitung dieser statistischen Daten zu Analysezwecken erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die LD hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Angebot zu optimieren.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und die Registrierung für das Download Center aufgehoben oder abgeändert wird.

Sie können sich auch für den LD DIDACTIC Newsletter anmelden. Alle Informationen dazu finden Sie unter Punkt 5.

4. Online-Shops/Webshops

4.1 Online-Shops mit direkter Bestellmöglichkeit: www.leybold-shop.de, www.leybold-shop.co.uk und www.leybold-shop.at

Die direkte Bestellmöglichkeit ist nur für Besucher aus den Ländern gegeben, für die der Online-Shop eingerichtet ist (www.leybold-shop.de – Deutschland, www.leybold-shop.at – Österreich, www.leybold-shop.co.uk – United Kingdom). Für alle anderen Länder wird die Angebotsfunktion, wie in 4.2 beschrieben, angezeigt.

Um über die Online-Shops Bestellungen tätigen zu können, muss jeder Kunde ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für unsere Online-Shops oder einer Bestellung eintragen oder nachträglich in Ihrem Benutzerkonto bzw. dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten aktualisieren oder ergänzen. Diese Informationen beinhalten: Kundennummer, Anrede, Titel, Namen, Position, Name Ihrer Schule/Institution/Firma, IP-Adresse, Fachbereich, Branche, Geschäftsadresse (Rechnungs- und Lieferadresse), USt.-ID, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Informationen zur Bestellung und deren Abwicklung sowie Bestellhistorie. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre Angaben. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Unsere Online-Shops sind reine B2B-Internetshops in dem Verbraucher nicht bestellen können und dürfen. Daher fragen wir bei jeder Bestellung aktiv ab, ob der Besteller ein Geschäftskunde ist und kein Verbraucher im Sinne von §13 BGB. Dieses ist auch in unseren AGBs deutlich festgehalten. Darüber hinaus muss bestätigt werden, dass der Besteller berechtigt ist, im Namen und für Rechnung des angegebenen Auftraggebers zu bestellen. Ferner gilt, es dürfen keine Personen unter 16 Jahren Bestellungen durchführen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihre Bestellungen abzuwickeln und Fragen zu bearbeiten. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Nach Einkauf in unserem Online-Shop verwenden wir Ihre im Zusammenhang mit dem Einkauf angegebene E-Mail-Adresse für Werbung und Empfehlungen für eigene oder ähnliche Produkte via E-Mail. Auf diese Weise möchten wir Ihnen Empfehlungen für Produkte aussprechen, die Sie auf Grundlage Ihrer kürzlich getätigten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Diese E-Mails erhalten Sie auch ohne eine Eintragung in einen Newsletter. Selbstverständlich richten wir uns hierbei streng nach den gesetzlichen Vorgaben (§ 7 Abs. 3 UWG). Sofern Sie keine Empfehlungen via E-Mail mehr von uns erhalten möchten, können Sie jederzeit widersprechen. Hierfür entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Die Rechtmäßigkeit Ihrer Einwilligung der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt. Sie finden hierzu in jeder Empfehlung via E-Mail einen Abmeldelink. Alternativ reicht auch eine formlose Mitteilung an marketing@ld-didactic.de, Betreff: Abmeldung Newsletter, ein Telefax oder Brief. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Wir erheben durch Cookies personenbezogene Daten während des Bestellvorgangs und wenn Sie Artikel in den Warenkorb ablegen. Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten in aggregierter Form, um unser Produktangebot, die Online-Shops und die Internetseiten zu verbessern. Um mehr über die Datenverarbeitung über Cookies bei der Bestellung zu erfahren, klicken Sie bitte hier. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die LD hat sowohl ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Angebot zu optimieren als auch die von Ihnen erwünschten Funktionen, wie die Warenkorbfunktion, technisch fehlerfrei und optimiert bereitzustellen.

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Dazu gehören das von uns beauftragte Transportunternehmen/ Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie sämtliche Behörden oder Körperschaften des öffentlichen Rechtes, Versicherungsträger etc., gegenüber denen gesetzliche Informationspflichten bestehen.

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Die LD übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von uns selbst verursacht wurde.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, bei Bedarf die Benutzerkonto-Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wir erteilen Ihnen darüber hinaus gerne jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte den Kontakt per E-Mail

mit dem Betreff: Benutzerkonto und den Angaben: Ihren Namen, E-Mail-Adresse und den Namen Ihrer Schule/Institution bzw. deren Kundennummer für die Änderung. Natürlich können Sie uns auch postalisch oder per Fax erreichen. Dazu nutzen Sie die Kontaktdaten, die hier angegeben sind.

Für den Online-Shop www.leybold-shop.de haben wir häufige Fragen und Antworten zusammengestellt, die Sie unterstützen sollen. Um zu der Hilfe zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

4.2. Online-Shop mit Angebots-Funktionalität: www.leybold-shop.com and www.leybold-shop.fr

Die Domain www.leybold-shop.com und www.leybold-shop.fr beinhalten keine direkte Bestellmöglichkeit. Sie können für die Produkte, Experimente und Ausstattungen ein Angebot unter dem Service „Send me an offer“ (FR: " M’envoyer une offre ") anfordern. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre folgenden Angaben: Vorname, Nachname, Land, Anrede, den Namen der Schule/Institution, Abteilung, Geschäftsadresse, Telefonnummer, Produktinteresse, die E-Mail-Adresse, die Sie uns durch Ihre Anfrage mitteilen und wie wir sie gemäß Ihrem Wunsch aus Ihrer Anfrage ableiten können. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Wir bearbeiten Ihre Anfrage entweder selbst oder leiten diese weiter an einen unserer Vertrags-Händler, der für das jeweilige Land, aus dem die Anfrage stammt, für den Vertrieb unserer Produkte zuständig ist, und die Daten in unserem Auftrag ausschließlich zum Zweck verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Weiterhin erheben wir durch Cookies personenbezogene Daten, wenn Sie Artikel auf die Produktliste setzen und ein Angebot anfragen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die LD hat sowohl ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um das Angebot zu optimieren als auch die von Ihnen erwünschten Funktionen, wie die Produktlisten- und Angebotsfunktion, technisch fehlerfrei und optimiert bereitzustellen.

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Sie können sich zudem für den LD DIDACTIC Newsletter anmelden. Alle Informationen dazu finden Sie unter Punkt 5.

5. E-Mail-Marketing Newsletter

Sie können über unsere Internetseiten den Newsletter der LD abonnieren. Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter über Formulare auf unseren Internetseiten oder per E-Mail anfordern, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, die Sie uns mitteilen, sowie weitere angegebene Daten zur Versendung der Newsletter an Sie. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihnen – jeweils im Einklang mit anwendbarem Wettbewerbsrecht – den Newsletter mit Updates über die Produkte von LD und unseren Aktivitäten zuzusenden. Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre folgenden Angaben: Nachname, Vorname, Land, Anrede, Produktinteresse und die E-Mail-Adresse, die Sie uns durch Ihre Anfrage mitteilen, wie wir sie gemäß Ihrem Wunsch aus Ihrer Anfrage ableiten können. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail Adresse erfolgt, setzen wir das Double-Opt-In-Verfahren ein und schicken Ihnen eine Bestätigungsmail bei erstmaliger Anmeldung.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Zudem verwenden wir nach Einkauf in unserem Online-Shop Ihre im Zusammenhang mit dem Einkauf angegebene E-Mail-Adresse für Werbung und Empfehlungen für eigene oder ähnliche Produkte via E-Mail. Auf diese Weise möchten wir Ihnen Empfehlungen für Produkte aussprechen, die Sie auf Grundlage Ihrer kürzlich getätigten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Diese E-Mails erhalten Sie auch ohne eine Eintragung in einen Newsletter. Selbstverständlich richten wir uns hierbei streng nach den gesetzlichen Vorgaben (§ 7 Abs. 3 UWG).

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten im Grundsatz für die Dauer Ihrer Einwilligung. Sie können dem Erhalt unseres E-Mail-Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter am Ende ein entsprechender Link „Unsubscribe/Abmeldung“. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch per E-Mail an marketing@ld-didactic.de, Betreff: Abmeldung Newsletter abzumelden. Selbstverständlich können Sie dem Erhalt des E-Mail-Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zudem postalisch, telefonisch oder per Fax abbestellen (zu den Kontaktinformationen klicken Sie hier) Hierfür entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Die Rechtmäßigkeit Ihrer Einwilligung der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Die Newsletter der LD werden für statistische Auswertungen des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen getrackt und enthalten dafür sogenannte Zählpixel, kleine Miniaturgrafiken. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links vom Newsletter-Empfänger aufgerufen wurden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von der LD in der Marketing-Software HubSpot (weitere Informationen hier) gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die LD hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Inhalte der Newsletter zu optimieren.

Darüber hinaus werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern wir Sie darüber nicht gesondert informieren. Soweit wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den von uns vorgegebenen Sicherheitsstandards, um Ihre Daten angemessen zu schützen.

6. Google Ads (vorherig: Google AdWords)

Die LD hat auf den Internetseiten Google Ads (vorherig: Google AdWords) integriert. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google Ads ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseiten durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unseren Internetseiten, wird auf Ihrem Computer, Laptop oder Ähnlichem durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Eine Erläuterung was Cookies sind, finden Sie hier. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation Ihrer Person. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie.

Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unseren Internetseiten aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine Google Ads-Anzeige auf unsere Internetseiten gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseiten zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Google Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Google Ads-Anzeige zu ermitteln und um unsere Google Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person persönlich identifiziert werden könnte. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Internetangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Das kann etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert, erfolgen oder Sie stellen Ihren Browser so ein, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter Link abgerufen werden.

7. Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

Die LD erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf den Internetseiten befindliches Formular, an die LD übermittelt. Schließt die LD einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen vier Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).Die Verarbeitung der bei Ihrer Bewerbung angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8. Online-Marketing-Aktivitäten mit Hubspot

Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken.

Dazu zählen:

  • E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte E-Mails)

  • Reporting (Traffic-Quellen, Zugriffe, Interaktionen mit unseren Newslettern/E-Mails und Webseiten)

  • Kontaktmanagement (Nutzersegmentierung)

  • Landing Pages und Kontaktformulare (Erstellung)

Die personenbezogenen Daten, die wir aus den oben in dieser Datenschutzerklärung einzeln aufgeführten Nutzungsformen unserer Internetseiten von Ihnen erhalten haben, werden auf den Servern unseres Softwarepartners HubSpot für die oben genannten Zwecke gespeichert und verarbeitet. Diese Daten werden von uns genutzt, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und zu ermitteln, welche Produkte und Lösungen der LD für Sie interessant sind. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings. Die einzelnen Nutzungsformen, wie z.B. Newsletter, sind in dieser Datenschutzerklärung bzgl. Datenerhebung, Datenspeicherung und Datenverarbeitung zu Ihrem besseren Verständnis separat ausgeführt und mit einem Hinweis auf HubSpot versehen.

Die Verarbeitung von HubSpot-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem Analysezweck des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Internetangebot als auch unsere Marketingmaßnahmen zu verbessern sowie die technisch fehlerfreie und optimierte Darstellung aller Dienste und Inhalte für unsere Nutzer.

HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland.

Kontakt:

HubSpot
2nd Floor 30 North Wall Quay
Dublin 1, Ireland,
Telefon: +353 1 5187500.

HubSpot ist unter den Bedingungen des "EU - U.S. Privacy Shield Frameworks" zertifiziert. Gemäß Art. 28 DSGVO wurde mit HubSpot eine Auftragsverarbeitung geschlossen.

9. Nutzung von YouTube-Plugins

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 

Auf unseren Internetseiten leybold-shop verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit einer vorgeschalteten Zustimmung eingebunden. Dadurch wird nicht direkt eine Verbindung mit YouTube hergestellt und keine Informationen übersendet und gespeichert. Wenn Sie auf „Ich stimme zu“ klicken, wird der Inhalt geladen und eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Damit wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben und welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. 

Auf unseren Internetseiten ld-didactic sind die YouTube-Videos nicht eingebunden, sondern Sie gelangen über einen Link direkt zu YouTube. Bitte beachten Sie hierzu den Punkt 11 in unserer Datenschutzerklärung mit weiteren Informationen zu Webseiten von Drittanbietern. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung.

10. Verwendung von Issuu

Auf unseren Internetseiten wird über einen JavaScript-Code eine Flash-Anwendung (Flash-Plugin) des Unternehmens Issuu Inc., 131 Lytton Ave, Palo Alto, CA 94301, USA (nachfolgend: Issuu) eingebunden, die Ihnen ermöglicht, die Kataloge der LD sowie diverse Publikationen als blätterbares E-Paper aufzurufen. Issuu verwendet dabei „Cookies”, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Internetseiten ermöglicht. Issuu erhebt und speichert auf diese Weise personenbezogene Daten wie beispielsweise die IP-Adresse und Informationen über Zeitpunkt und Dauer der Nutzung. Die Übertragung erfolgt, wenn Sie JavaScript in Ihrem Browser aktiviert haben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder einen JavaScript-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net).

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Issuu sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Issuu: http://issuu.com/legal/privacy

11. Webseiten von Drittanbietern

Wir verwenden auf unseren Internetseiten Links auf externe Seiten, deren Inhalte sich nicht auf unserem Server befinden. Die Weiterleitung erfolgt, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Inhalte mit andern anzureichern und so in Beziehung zu setzen. Die LD gibt bezüglich solcher Internetseiten von Drittanbietern keine Zusicherungen ab und übernimmt bezüglich solcher Internetseiten von Drittanbietern keine Gewährleistung. Sie sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass die Eigentümer und Betreiber solcher Internetseiten von Drittanbietern eventuell Personendaten unter anderen Bedingungen als die LD erheben, verwenden oder weitergeben. Beim Aufrufen einer Internetverknüpfung zu Internetseiten anderer Anbieter sollten Sie sich über die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Drittanbieter-Internetseiten informieren. Des Weiteren sollten Sie sich bewusst sein, dass Internetseiten von Drittanbietern Cookies verwenden können. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte, die auf unseren Servern gespeichert sind.

12. Nutzung von Google Maps

Auf unseren Internetseiten setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend „Google“).

Sofern Sie die auf unseren Internetseiten eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internetbrowser ein Cookie auf Ihrem Endgerät/Computer. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Internetseite Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Das Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield Framework - Informationen über Google) garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist Bereitstellung von Kartenmaterial für den Nutzer der Website und damit in der Optimierung der Funktionalität unserer Internetseiten.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen erfolgt nach den Google-Nutzungsbedingungen und den Geschäftsbedingungen für Google Maps.

Überdies bietet Google unter 
https://adssettings.google.com/authenticated und 
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ weitergehende Informationen an.

13. Nutzung von Google reCAPTCHA

Wir nutzen Google reCAPTCHA (nachfolgend “reCAPTCHA”) auf unseren Internetseiten. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Internetseiten (z.B. bei der Registrierung für den Newsletter) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Besuchers der Internetseiten anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Besucher die Internetseiten betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Besuchers auf den Internetseiten oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Besucher der Internetseiten werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield Framework - Informationen über Google) garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die LD hat ein berechtigtes Interesse daran, ihre Angebote auf den Internetseiten vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: