Für fundierte Fähigkeiten und Kenntnisse in moderner Antriebstechnik

Unser breites Portfolio an elektrischen Maschinen und Trainingssystemen ist darauf ausgerichtet, das Verständnis für die Komplexität und Vielseitigkeit moderner Antriebssysteme zu fördern und gleichzeitig Sicherheit und einfache Handhabung zu gewährleisten. Die Auszubildenden vertiefen ihr Verständnis für den Aufbau und die Funktionsweise verschiedener Arten von Maschinen. Dies reicht von klassischen bis hin zu den neuesten, hocheffizienten Maschinen. Sie erwerben die Fähigkeit, das Maschinenverhalten unter verschiedenen Belastungsbedingungen durch Messung zu beurteilen, relevante Kennzahlen zu berechnen, eine Maschinenkennlinie zu erstellen und daraus Kenngrößen zu bestimmen. Darüber hinaus erlangen sie Kenntnisse über die Einflüsse dieser Maschinen auf elektrische Netze und lernen den Umgang mit modernen Schaltgeräten und Steuergeräte, die für diese Anwendungen erforderlich sind. Unsere Lehrsysteme sind ideal für die Integration in die Projektarbeit und bieten individuelle Lösungen für Technologie- und Werkstattlabore. Sie sind speziell auf die einzelnen Lernfelder abgestimmt und gewährleisten eine praxisnahe Ausbildung.


Maschinenprüfsystem

Sicher, kompatibel und umfassend

Das LEYBOLD-Maschinenprüfsystem stellt eine sichere und bedienerfreundliche Lösung für die Ausbildung in elektrischen Antriebstechniken dar. Das System ermöglicht nicht nur die eingehende Prüfung von Motoren und Generatoren, sondern auch die praxisnahe Simulation von Lastbedingungen in unterschiedlichen Antriebsszenarien, von Direktanlauf im Netz bis zu drehzahlgeregelten Antrieben. Das Maschinenprüfsystem, geeignet für Gleichstrom-, Wechselstrom- und Drehstrommaschinen der 300 W bzw. 1.000 W-Klasse, zeichnet sich durch sein industrielles Design und seine didaktische Aufbereitung aus. Die Prüflinge können schnell und einfach ausgetauscht werden, wobei stets die Sicherheitsanforderungen gemäß den aktuellen Maschinenrichtlinien erfüllt werden.


Tiefgreifendes Verständnis mit innovativem Messen und Analysieren

Unser Ziel ist es, Auszubildenden nicht nur technisches Wissen zu vermitteln, sondern auch ein tiefes Verständnis für die Messgrößen und die Messverfahren elektrischer Maschinen zu entwickeln. Maschinen Test CASSY ist ein vielseitiges Mess- und Analysegerät, das eine intuitive und umfassende Untersuchung elektrischer Antriebe ermöglicht. Als zentraler Bestandteil unseres Maschinenprüfsystems ermöglicht es ein tiefgreifendes Verständnis für relevante Messgrößen wie Drehmoment, Drehzahl, Spannung, Strom und Frequenz. Die Fähigkeit, Maschinenkennlinien, Zeitdiagramme und X-Y-Diagramme intuitiv darzustellen, spielt eine entscheidende Rolle bei der Vermittlung komplexer Konzepte. Besonders hervorzuheben ist die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Das System führt Auszubildende Schritt für Schritt durch den Messprozess, von der Maschinenauswahl bis hin zur Datenanalyse, und ermöglicht es, die Ergebnisse sowohl auf dem integrierten Display als auch auf digitalen Endgeräten via WLAN zu verfolgen.


Vielfalt mit Wechselrotoren

Von Lehrmaschinen über didaktische Maschinen bis hin zu Industriemaschinen – unser Angebot ist breit gefächert und deckt alle relevanten Lernfelder ab. Die Maschinen bestehen aus einem Stator und einer Auswahl austauschbarer Rotoren. Jede Kombination von Stator und Rotor ergibt eine voll funktionsfähige elektrische Maschine. Das auf einem robusten Aluminiumsockel montierte Statorgehäuse ermöglicht eine nahtlose Verbindung mit Industriemaschinen. Dank der Sterngriff-Zugbolzen kann der Rotor schnell und sicher gewechselt werden, was eine flexible und praxisnahe Lernerfahrung bietet. Zusammen mit dem Maschinenprüfsystem lassen sich die Kennlinien der Maschinen auf die Eigenschaften des jeweiligen Rotors zurückführen – ein entscheidender Vorteil beim Verständnis der Unterschiede zwischen Asynchron- und Synchronmaschinen.


Sicherheit und Didaktik Hand in Hand

Wir achten darauf, dass unsere Lehrmittel nicht nur den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen, sondern auch didaktisch so aufbereitet sind, dass sie ein tiefes Verständnis für die Materie fördern. Dies wird durch sichtbare Bauteile, leicht verständliche Bedienelemente und umfassende Sicherheitsfeatures erreicht. Unsere Systeme entsprechen den neuesten Sicherheitsstandards und sind so konzipiert, dass sie ein sicheres Lernumfeld für Auszubildende und Studierende bieten. Unser Sicherheitskonzept beinhaltet eine robuste, hoch belastbare Maschinenbank mit mechanischer Verriegelung und den Schutz vor unbeabsichtigten Berührungen drehender Teile. Elektromagnetische Verträglichkeit wird durch isolierte Sockel gewährleistet und ein zusätzlicher Potentialausgleich erhöht die Sicherheit. Zu den Features für ein sicheres Lernumfeld gehören zudem ein Temperaturschalter zur Überhitzungsprävention, eine automatische Abschaltung bei Überlastung, sicher geführte Wicklungsenden und potentialfreie Messungen, garantieren.

WeitereInformationen

Sie möchten mehr erfahren?

Klicken Sie auf das jeweilige Bild oder die Laufleiste.

Referenzen

In der Werkstatt des Berufskollegs Wittgenstein Bad Berleburg wird in einer realen Umgebung das Freischneiden eines E-Autos mit dem Hochvoltsystem Trainer erlernt.
Berufskolleg Wittgenstein, Bad Berleburg - Hochvolt-Systemtechnik-Trainer in der technischen Ausbildung
Die Berufsbildenden Schule Osnabrück in Melle verwenden im Bereich der Elektrotechnik das Lehrsystem ASIMA für die Anlagensimulation im Praxisunterricht.
Berufsbildende Schulen Osnabrück, Melle - ASIMA-Anlagensimulation im Praxisunterricht in der Elektrotechnik
Das Hochvolt-& Batterietechnik Komplettsystem bringt den Auszubildenden der BBS Lingen das Thema Elektromobilität näher. Die Funktionsweisen von E-Autos werden hier erklärt und erlernt.
Berufsbildende Schulen, Lingen - Hochvolt- & Batterietechniktrainer in der technischen Ausbildung

Broschüren

Elektrische Antriebe Katalog
Messen, Steuern, Regeln und Automatisieren Katalog
COM4LAB - Das Elektrotechnik-Labor
Smart Grid - Modulares Trainingssystem

Seminare

Seminar zum Thema Elektrotechnik und COM4LAB, dem Elektrotechnik-Labor der nächsten Generation und Ihrem digitalen Unterricht
Elektrotechnik: Digitalisierung der Elektronikausbildung
Seminar zur Regelungstechnik im Bereich der Elektrotechnik. Vermittelt werden Grundlagen von Regelstrecken, Automatisierung für die Ausbildung in der Industrie
Elektrotechnik: Grundlagen der Regelungstechnik in Experimenten erlernen und vertiefen
Seminar in der Elektrotechnik. Nachrichtentechnik einfach vermitteln, Sende- und Empfangstechnik, Signale, Modulationsverfahren.
Elektrotechnik: Nachrichtentechnik einfach vermitteln durch messen und experimentieren
Seminar zu Elektrischen Antrieben, Elektrischen Maschinen, Effizienzmaschinen und dem Maschinenprüfsystem für den digitalen Unterricht
Elektrotechnik: Richtige Auswahl der Effizienzmaschine und Experimente

KontaktWir sind für Sie da!

Ihr direkter Draht zu maßgeschneiderten Lehr- und Trainingssystemen.

Mitarbeiterin im Kundenzentrum beantwortet einen Anruf.

LD DIDACTIC GmbH