Digital Ausbilden mit COM4LAB

Lehrkräfte und Ausbilder stehen vor der Herausforderung, digitale Technologien effektiv zu nutzen, um eine zukunftsorientierte und praxisnahe Ausbildung zu gewährleisten. Das innovative Trainingssystem COM4LAB bietet hierfür eine optimale Lösung.

COM4LAB verbindet praxisorientiertes Experimentieren mit den Vorteilen von interaktivem E-Learning für beste Lernergebnisse. Dafür besteht das kompakte Elektrotechnik-Labor aus einer Master Unit, verschiedenen Experimentierboards und interaktiven Kursen.


Interaktive Kurse für selbständiges Lernen

Die digitalen COM4LAB Kurse überzeugen durch Aktualität, Realitätsbezug und Qualität der Lerninhalte. Diese werden durch Animationen, Texte, Bilder, interaktive Elemente und Videos ansprechend und didaktisch aufbereitet vermittelt. Am Experimentierboard führen die Auszubildenden die integrierten Experimente aktiv durch und erlernen die notwendigen Fähigkeiten direkt und nachhaltig. Neben dem Durcharbeiten der Lehrinhalte und der Durchführung der Experimente enthalten die digitalen Kurse regelmäßige Wissenskontrollen über Multiple Choice, Lückentest und Ja/Nein-Antworten.


Moderner digitaler Unterricht durch Flexibilität

COM4LAB besticht durch seine Flexibilität und Zugänglichkeit. Die kompakte Hardware ermöglicht mobiles Lernen – egal ob in der Schule, im Betrieb oder zu Hause. 

Zudem sind die COM4LAB Kurse jederzeit und von überall aus der Cloud aufrufbar. Das System ist mit allen gängigen Smartphones, Tablets und Laptops kompatibel, unabhängig vom Betriebssystem oder Hersteller. Dank der browserbasierten Technologie ist keine zusätzliche Softwareinstallation erforderlich. Die digitalen Kurse können schnell über QR-Codes oder Links für alle Auszubildenden zugänglich gemacht und über verschiedene LMS-Plattformen geteilt werden.


Kollaboration und Interaktion bei COM4LAB Kursarbeit

Im Unterricht können bis zu vier Auszubildende ihre Tablets mit einem COM4LAB-Arbeitsplatz vernetzen. Das ermöglicht eine gemeinsame Bearbeitung der Kurse und Experimente und fördert die Teamarbeit. Die automatische Übertragung von Messwerten auf alle Endgeräte der Arbeitsgruppe ermöglicht die individuelle Auswertung und die eigene Bearbeitung der Fragen im Kurs. Die Kurse können von den Auszubildenden jederzeit gespeichert und von jedem beliebigen Ort weiterbearbeitet werden. Die einfache Rückgabe der bearbeiteten Kurse an Lehrkräfte und Ausbilder erleichtert die Bewertung und ermöglichen eine zentrale Übersicht des Kursstatus.


Individualisierung und eigene, interaktive Kurse

Das Editor-Tool von COM4LAB ermöglicht es Lehrkräften und Ausbildern, Kursinhalte mit Leichtigkeit und Effizienz zu individualisieren. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche und vielfältigen Funktionen – wie dem Ändern oder Entfernen von Aufgaben, dem Einfügen von Bildern und Videos oder dem Integrieren neuer Experimente inklusive Messungen – eröffnet der COM4LAB Editor umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können vollkommen neue, interaktive COM4LAB-Kurse erstellt werden.


Themenübersicht der COM4LAB-Kurse

Unsere COM4LAB-Kurse decken eine Vielzahl von Themen ab.

  • Gleichstromtechnik
  • Wechselstromtechnik
  • Elektronische Bauelemente
  • Digitaltechnik
  • Protoboard für freies Experimentieren*
  • Elektrische Maschinen
  • Drehstromtechnik*
  • Leistungselektronik*
  • Photovoltaik
  • Sende- und Empfangstechnik
  • Digitale Kommunikationstechnik*

* COM4LAB ready

  • Modemtechnik*
  • Leitungen der Nachrichtentechnik*
  • Operationsverstärker
  • Sensorik
  • Regelungstechnik
  • Automatisierungs- und Bustechnik*
  • Elektropneumatik*
  • Kfz-Elektrik*
  • Kfz-Sensorik*
  • Kfz-Digitaltechnik
  • Kfz-Datenbusse

Produkt-Highlight:

COM4LAB-Kurse zu den Elektrischen Maschinen

Die COM4LAB-Kurse zu den Elektrischen Maschinen bestehen aus drei Teilen. 

Im Kurs “Asynchronmaschinen” wird das Betriebsverhalten dieser Maschinen auf physikalisch-mechanischer Ebene erläutert und durch Kennlinienaufnahmen mit einem integrierten Testsystem untersucht. Anschlusstechniken, Drehrichtungsänderung und Drehzahlsteuerung werden praktisch durchgeführt.

Der “Synchronmaschinen”-Kurs vertieft das Verständnis des Betriebsverhaltens von Synchronmaschinen, einschließlich Drehzahlmessung und -regelung. Zudem werden der Aufbau und das Verhalten von Schrittmotoren durch praktische Versuche vermittelt.

Im Kurs “Gleichstrommaschinen” wird das Betriebsverhalten von Gleichstrommaschinen für verschiedene Anschlussarten erklärt und durch eine Vielzahl von Versuchen praktisch erarbeitet.

Produkte im Webshop ansehen

 


Produkt-Highlight:

COM4LAB-Kurse zur Regelungstechnik

Die COM4LAB-Kurse zur Regelungstechnik bestehen aus drei aufeinander aufbauenden Kursen. 

Der Kurs “Einführung in die Regelungstechnik” vermittelt die Grundbegriffe und Gesetze dieses Fachgebiets. 

Im Kurs “Regelkreise und Stabilität” wird das Verständnis für Regelkreise und ihre Gesetzmäßigkeiten vertieft. 

Der Kurs “Angewandte moderne Regelungstechnik” behandelt moderne Ansätze zur Regelung komplexer Systeme, wie sie in der Fahrzeugindustrie oder Raumfahrt vorkommen. Dabei wird auch der Einfluss technischer Beschränkungen auf die Regelung erklärt. 

Die Auszubildenden haben außerdem die Möglichkeit, mit kompatiblen externen Regelstrecken frei zu experimentieren.

Produkte im Webshop ansehen

 

WeitereInformationen

Sie möchten mehr erfahren?

Klicken Sie auf das jeweilige Bild oder die Laufleiste.

Referenzen

In der Werkstatt des Berufskollegs Wittgenstein Bad Berleburg wird in einer realen Umgebung das Freischneiden eines E-Autos mit dem Hochvoltsystem Trainer erlernt.
Berufskolleg Wittgenstein, Bad Berleburg - Hochvolt-Systemtechnik-Trainer in der technischen Ausbildung
Die Berufsbildenden Schule Osnabrück in Melle verwenden im Bereich der Elektrotechnik das Lehrsystem ASIMA für die Anlagensimulation im Praxisunterricht.
Berufsbildende Schulen Osnabrück, Melle - ASIMA-Anlagensimulation im Praxisunterricht in der Elektrotechnik
Das Hochvolt-& Batterietechnik Komplettsystem bringt den Auszubildenden der BBS Lingen das Thema Elektromobilität näher. Die Funktionsweisen von E-Autos werden hier erklärt und erlernt.
Berufsbildende Schulen, Lingen - Hochvolt- & Batterietechniktrainer in der technischen Ausbildung

Broschüren

Elektrische Antriebe Katalog
Messen, Steuern, Regeln und Automatisieren Katalog
COM4LAB - Das Elektrotechnik-Labor
Smart Grid - Modulares Trainingssystem

Seminare

Seminar zum Thema Elektrotechnik und COM4LAB, dem Elektrotechnik-Labor der nächsten Generation und Ihrem digitalen Unterricht
Elektrotechnik: Digitalisierung der Elektronikausbildung
Seminar zur Regelungstechnik im Bereich der Elektrotechnik. Vermittelt werden Grundlagen von Regelstrecken, Automatisierung für die Ausbildung in der Industrie
Elektrotechnik: Grundlagen der Regelungstechnik in Experimenten erlernen und vertiefen
Seminar in der Elektrotechnik. Nachrichtentechnik einfach vermitteln, Sende- und Empfangstechnik, Signale, Modulationsverfahren.
Elektrotechnik: Nachrichtentechnik einfach vermitteln durch messen und experimentieren
Seminar zu Elektrischen Antrieben, Elektrischen Maschinen, Effizienzmaschinen und dem Maschinenprüfsystem für den digitalen Unterricht
Elektrotechnik: Richtige Auswahl der Effizienzmaschine und Experimente

KontaktWir sind für Sie da!

Ihr direkter Draht zu maßgeschneiderten Lehr- und Trainingssystemen.

Mitarbeiterin im Kundenzentrum beantwortet einen Anruf.

LD DIDACTIC GmbH